google.com translate english

     
Es befinden sich 0 Artikel in Deinem Warenkorb 

  
  
  
  
  
  
  
  
  
  



The Devils Right Hand Store
Rebel Records
Taubenstrae 35
03046 Cottbus

Aktuelle ffnungszeiten:
Montag: 12:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 13:00 - 18:00 Uhr
Sonnabend: 12:00 - 14:00 Uhr




Lesestoff
BUCH Franz, R.: Das SS-Fallschirmjgerbataillon 500/600 Bd. II
Produktbeschreibung
Der zweite Band dieses aufwendig gestalteten und im Groformat gedruckten Standardwerkes ber das SS-Fallschirmjgerbataillon
500/600 beginnt mit den letzten Tagen in Drvar nach der Operation Rsselsprung" (Einsatz gegen Titos Hauptquartier in Bosnien).

Die Verbandschronik schildert dann den Rckmarsch ber Laibach in den Standort Neustrelitz, die Verlegung ins Baltikum, dort die verlustreichen Kmpfe beim Aufbrechen des Kessels von Wilna und die schweren Rckzugsgefechte bis zur ostpreuischen Reichsgrenze. Nach einer weiteren Verlegung nach Deutsch-Wagram bei Wien werden die Bewhrungsschtzen endlich rehabilitiert.

Die weiteren Ereignisse mit dem Einsatz in Ungarn und der Teilnahme an der Ardennenoffensive im Rahmen der Panzerbrigade 150 unter Otto Skorzeny werden in Band 3 dokumentiert.

Ergnzt werden die Schilderungen der dramatischen und opferreichen Einstze des Bataillons durch eine Flle von bisher vllig unbekannten Fotos. Ein sorgfltig gestalteter Literatur- und Anmerkungsapparat erleichtert dem Leser den berblick.

440 Seiten, mit zahlreichen, bisher unverffentlichten s/w-Abb., davon 477 Fotos, Dokumenten, Faksimiles; Originalleinen in Fallschirmjger-Grn, Fadenheftung, Silberprgung auf Titel und Buchrcken, Schutzumschlag, Lesebndchen, 130 g/qm Bilderdruckpapier, Groformat DIN A 4.
Preis 39,80 €

BUCH Franz, R.: Das SS-Fallschirmjgerbataillon 500/600 Bd. III
Mit dem dritten Band dieses aufwendig gestalteten und im Groformat gedruckten Standardwerkes setzt der Autor seine fundierte militrgeschichtliche Monographie ber das SS-Fallschirmjgerbataillon 500/600 fort. Rdiger W. A. Franz schildert den Rckzug der Bewhrungsschtzen aus dem Baltikum und ihre Verlegung nach Deutsch-Wagram und Budapest, um dann ausfhrlich auf die Vorgnge um die Absetzung des ungarischen Reichsverwesers von Horty im Herbst 1944 einzugehen, wobei er auch detailliert die politischen Hintergrnde ausleuchtet.

In Ungarn erfolgte die Unterstellung des Bataillons unter das Kommando von Otto Skorzeny, nach erflltem Auftrag dann der Rcktransport in die Heimatgarnison Neustrelitz zur Auffrischung. Weitere Stichpunkte des dritten Bandes sind: Rehabilitierung der Bewhrungssoldaten; Zufhrung der verstrkten ersten Kompanie in die Panzerbrigade 150 und das Unternehmen Greif" im Rahmen der Ardennen-Offensive; Mierfolg des Unternehmens und erneute Rckkehr nach Neustrelitz.

Zum besseren Verstndnis des damaligen Geschehens wird auch auf die Einsatzgeschichte der mit dem SS-Fallschirmjger-Bataillon im gemeinsamen Kampf stehenden Einheiten eingegangen.

Der in Vorbereitung befindliche, die Chronik des SS-Fallschirmjgerbataillons abschlieende, vierte Band wird sich ausfhrlich mit den Kmpfen an der unteren Oder, mit dem Schwerpunkt in den Brckenkpfen Schwedt und Zehden (Alt Cstrinchen), mit den Rckzugsgefechten und schlielich mit dem bitteren Weg in die Kriegsgefangenschaft beschftigen.

Auch in diesem dritten Band werden die Schilderungen der dramatischen und opferreichen Einstze des Bataillons durch eine Flle von bisher meist nicht verffentlichten Fotos aus Privatbesitz ergnzt. Ein sorgfltig gestalteter Literatur- und Anmerkungsapparat erleichtert dem Leser den berblick.

618 Seiten, mit zahlreichen, bisher unverffentlichten s/w-Abb., davon ber 500 Photos, Dokumenten, Faksimiles; Originalleinen in Fallschirmjger-Grn, Fadenheftung, Silberprgung auf Titel und Buchrcken, Schutzumschlag, Lesebndchen, 130 g/qm Bilderdruckpapier, Groformat DIN A 4.
Preis 49,80 €

BUCH Gensicke: Mein Weg zur 31. SS-Frwl.-Gren.-Division
Der ehemalige Unterscharfhrer der Waffen-SS Fredo Gensicke schildert in seinen Erinnerungen mit abgeklrtem Blick den wechselhaften Weg, den er von seiner Ausbildung beim SS-Ersatz-Bataillon Der Fhrer" bis zur 31. SS-Freiwilligen-Grenadier-Division zurckgelegt hat.

Der 1924 geborene Berliner meldete sich 1940 freiwillig zur Waffen-SS, in die er ein Jahr spter nach Abschlu seiner kaufmnnischen Lehre eintrat, um ab Oktober 1941 zum Schtzen eines schweren Maschinengewehrs ausgebildet zu werden. Mit der SS-Division Totenkopf" stand er die verlustreichen Kmpfe im Kessel von Demjansk durch, aus dem er schwer verwundet im Sommer 1942 ausgeflogen werden konnte. Nach langer Genesungszeit verrichtete Gensicke als nicht frontverwendungsfhiger Soldat aufgrund seiner kaufmnnischen Ausbildung bei diversen Dienststellen der Waffen-SS Brodienste, u. a. auch im Berliner SS-Fhrungshauptamt.

Von besonderem Wert fr den militrgeschichtlich Interessierten sind die Erfahrungen, die Gensicke ab dem Sommer 1944 bis zum Kriegsende im Rahmen seiner Ttigkeit als Registrator in der Adjutantur des Stabes der 23. Waffen-Gebirgs-Division der SS Kama" (kroatische Nr. 2) und der 31. SS-Freiwilligen-Grenadier-Division auf dem Balkan, in Ungarn und in Schlesien gemacht hat. Nach fnfjhriger sowjetischer Kriegsgefangenschaft kam Fredo Gensicke als Sptheimkehrer im April 1950 zurck in seine Heimatstadt Berlin.

Am Ende seines Buches geht der Autor auch auf seine Ttigkeit bei der Hilfsgemeinschaft auf Gegenseitigkeit der ehemaligen Angehrigen der Waffen-SS e. V. (HIAG) ein.

92 Seiten, mit zahlreichen s/w-Abb., darunter 48 Fotos, Dokumenten, einigen Karten und Skizzen, Druck: Textteil auf Bilderdruckpapier, Verarbeitung: Festeinband mit Fadenheftung
Preis 16,90 €

Buch Ian Stuart - Der Rock-Rebell
Der Lebensweg und der Kampf des Ian Stuart Donaldson wird hier, so gut wie mglich beschrieben. Fr mich eins der besten Werke, ber Ian Stuart.

148 Seiten und sehr viele Bilder!


Noch einmal eine Handvoll reinbekommen!
Preis 16,50 €

BUCH Schrcke, Helmut (Hg.): Die Vorgeschichte des deutschen Volkes - Neu und Erweitert!
Indogermanen Germanen Slawen
936 Seiten (frher 816 Seiten)
gebunden
Leinen
474 s/w- und 30 farb. Abbildungen
ISBN 978-3-89180-146-8
berarbeitete und stark erweiterte Neuauflage

Kurztext:


In diesem Werk zu 7000 Jahren der Ur- und Frhgeschichte Deutschlands behandelt Helmut Schrcke die Entstehung und Entwicklung der Indogermanen, Germanen, der deutschen Stmme und der Slawen, ihre Kultur, Wirtschafts- und Siedlungsgeschichte und Kunst nach der wissenschaftlichen Originalliteratur bis 1000 n. d. Zt. Das deutsche Volk ist das einzige groe Volk der gesamten indogermanischen Vlkerfamilie, das bis heute berlebte. Um ein Drittel erweiterte Neuauflage des 2003 unter demselben Titel erschienenen Buches.
Preis 39,90 €

BUCH Strauchwald, Gerhard (Hrsg.): Das Regiment
Produktbeschreibung
Als der Endkampf um das Reich tobte, ging es auch darum, so vielen flchtenden Zivilisten wie mglich das Leben zu retten. Als letztes Regiment der Waffen-SS wurde das SS-Regiment zur besonderen Verwendung (z. b. V.) Fuchsbau" aufgestellt, das spter in SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Regiment Falke" umbenannt wurde. Im April 1945 wurde es unter der Fhrung von Obersturmbannfhrer Erich Rosenbusch als Armeereserve der 9. Armee, die an der Oderfront stand, im Raum Frankfurt/Oder eingesetzt. Die auch im Kessel von Halbe kmpfende Einheit bestand aus erfahrenem Rahmenpersonal und blutjungen Grenadieren.

In diesem mit zahlreichen Abbildungen, Zeichnungen und einigen Dokumenten versehenen Buch berichten einige der wenigen berlebenden des Regimentes, Mannschaftsdienstgrade und Offiziere, von den schweren Kmpfen, die im Frhjahr 1945 in Brandenburg tobten. Mit dem Mut der Verzweiflung stemmten sich die frisch ausgebildeten Freiwilligen gegen den an Mensch und Material haushoch berlegenen sowjetischen Gegner.

198 S., mit zahlreichen s/w-Abbildungen, Zeichnungen und Dokumenten, Festeinband, gebunden, gedruckt auf edlem Bilderdruckpapier
Preis 18,50 €

BUCH: IAN STUART Erinnerungen
Erschienen bei PC Records / Neues Buch aus der Feder von Mark Green. Wie der Name bereits vermuten lsst, handelt es um Ian Stuart Donaldson, Frontmann der Band Skrewdriver und europischer Nationalist aus tiefsten Herzen. Pnktlich zum 14. Todestag ist nun dieses Buch bei uns erschienen. In diesem 210seitigen Buch hat Mark Green sich persnlich auf den Weg gemacht, um alte Weggefhrten Ians zu treffen und zu ihm zu befragen. Raus gekommen ist ein absolutes Glanzstck der Geschichte dieses Mannes. Es wurden Leute rund um den weien Globus befragt, u.a. Leute wie seine Ex Verlobte Diane, ein Strkraft Mitglied, Joseph Pearce, Jonesy von English Rose, Stigger, Ken von Brutal Attack, etliche Ex Mitglieder (die zeigen das Skrewdriver eine wahre Multi Kulti Band waren! ;-)) und viele mehr. Die Antworten sind extrem persnlich und man merkt frmlich, welchen Stellenwert Ian und Skrewdriver damals hatten. Dazu kommen unzhlige unverffentlichte und persnliche Fotos der Befragten und so manch interessanter Zeitungsbericht. Ein Meilenstein fr eine groe Band und eine noch grere Persnlichkeit! Fr jeden Skrewdriver Anhnger und Fan ein Pflichtkauf! (Zitat PC Rec.)
Preis 15,00 €

Busch, A. K.: Blutzeugen
3. erweiterte Auflage!

Als Blutzeugen der Bewegung wurden im Dritten Reich regional und berregional des weltanschaulichen Kampfes geehrt. Trotzdem sind nur wenige Namen und Lebensbilder dieser Mnner und Frauen bekannt. Die NS-Heldenverehrung konzentrierte sich seit Kriegsbeginn auf die gefallenen und hochdekorierten Soldaten der Wehrmacht. Gefallene Parteisoldaten erschossen, traten hingegen zurck und gerieten nach 1945 nahezu in Vergessenheit.

Wer mehr als nur Namen ber diese Gefallenen der Bewegung erfahren will, stt meist ins Leere oder auf sehr begrenztes Material. Horst Wessel, Albert Leo Schlageter und Herbert Norkus sind Ausnahmen. Erstmalig seit 1939 beschftigt sich ein Autor mit den Lebens- und Todesumstnden von SA- und SS-Mnnern ebenso wie mit den einundzwanzig Gefallenen der Hitlerjugend bis zum 31.1.1933.

Chronologisch zhlt das reich bebilderte Buch ber 220 Namen auf und beschreibt die Zustnde am Rande eines Brgerkrieges. Ferner ermglicht eine rumliche Zuordnung jedem Leser, auf den ersten Blick nicht nur die Schwerpunkte der Auseinandersetzung zu erkennen, sondern auch die regionalen Vorkmpfer der NS-Bewegung ausfindig zu machen. Neben den vorliegenden Verffentlichungen bis 1945 hat Andree-Klaus Busch Gerichtsakten, Polizei- und Presseberichte ebenso ausgewertet wie Gesprche mit Angehrigen.

Das Buch will keine kriminalistisch-wissenschaftliche Aufarbeitung sein oder minuzis juristische Feinheiten beleuchten. Der Autor stellt vielmehr wertfrei die brgerkriegshnlichen Zustnde zwischen dem Jahr 1923 mit den ersten Toten und den politischen Mordopfern in Berlin und Lbeck 1933 anhand von Einzelschicksalen dar.

Teilweise zeigt der Autor bisher seltene bis unverffentlichte Bilder, die Tatorte bis hin zu Strae und Hausnummer auf. Ferner ermglicht er dem Uniformkundler eine Zuordnung zahlreicher Ehrennamen von SA- und SS-Einheiten.

620 S., mit zahlr. s/w-Abb., Fotografien, Presse- und Dokumentenfaksimiles-Druck, Groformat
Preis 59,90 €

Der Travelnazi #1
Der Travelnazi ist da! Seit Jahren treibt sich ein umtriebiger Haufen unerzogener Halunken in allen Ecken dieser Welt umher, um bei Wein, Weibern und Gesang allerhand abenteuerlicher Geschichten zu erleben. In bester Tradition berhmter Wegelagerer bringen Sie nun ihre Abenteuer zu Papier. Locker, flockig, mit einer ganz eigenen Note an Humor und vielleicht auch nicht immer ganz ernst gemeint, kommt hiermit die erste Ausgabe des Reisemagazin fr den erlebnisorientierten Ewiggestrigen. Mit allem weiteren werdet Ihr beim schmkern konfrontiert. Viel Spa!

Inhalt:
- Vorwort
- Halloweenfeier mit unerwartetem Besuch
- CD-Besprechungen
- Memorial Konzertbericht 2007
- St.Pattys Day 2008 Erlebnisbericht
- Konzertbericht Lausitz 2009
- Fotoseite
- Neuigkeiten & Halbwahrheiten
- The Order Teil I
- Konzertbericht Kentucky Schreit F.

Interviews:
- White Wash ( US )
- Attack ( US )
- Deathfeud ( D )
- White Resistance ( D )

Aufmachung: Cover in Farbe & Inhalt in s/w, DIN A4
Seitenzahl: 44
Erscheinungsjahr: 2010

Preis 4,00 €

Erlewein: Von der Waffen-SS zur Fremdenlegion
Hans-Karl Erlewein wurde am 9. Juli 1922 in Tettnang geboren und meldete sich bei Kriegsbeginn 1939 sofort freiwillig zur Waffen-SS. Da er jedoch erst seine kaufmnnische Ausbildung absolvieren sollte, folgte erst am 15. April 1941 die Einberufung zur 2. /SS-Totenkopf-Nachrichten-Ersatz-Abteilung in Nrnberg. Nach einer viermonatigen Ausbildung wurde er am 20. August 1941 zur 1. /SS-Infanterie-Regiment (mot.) Westland" - SS-Division Wiking" - abkommandiert, die im Raum des Brckenkopfes Dnjepropetrowsk lag.

Mitte Dezember 1941 erlitt er wie viele andere Erfrierungen an den Hnden und Fen und kam zunchst in Reserve-Lazarette. Ende Mrz 1942 wurde er als genesen" zum SS-Infanterie-Ausbildungs- und Ersatz-Bataillon Westland" nach Klagenfurt abkommandiert. Von dort folgte am 10. April 1942 die Abstellung zu seiner Fronteinheit, die inzwischen am Mius lag. Bei den schweren Kmpfen um Malgobek wurde er am 29. September 1942 frh kurz nach 8 Uhr durch einen Infanteriegescho-Durchschuss der linken Schulter verwundet.

Nach verschiedenen Lazarettaufenthalten folgte am 26. November 1942 die Kommandierung zum Ersatz-Truppenteil nach Klagenfurt. Nach acht sehr ruhigen Monaten wurde er zum 28. Juli 1943 zum Truppenbungsplatz Grafenwhr abestellt, auf dem das III. (germanische) SS-Panzer-Korps gebildet werden sollte. Ab 11. August 1943 gehrte er der 2. Kompanie der SS-Panzer-Aufklrungs-Abteilung 11 Nordland" unter SS-Obersturmfhrer Heinrich Heckmller an.

Am 8. Februar 1944 verunglckte er schwer auf einer Meldefahrt mit dem Beiwagenkrad und verblieb bis zum Kriegsende in Lazarettbehandlung.
Bei Kriegsende in seiner Heimatstadt denunziert, folgte die franzsische Kriegsgefangenschaft, aus der er sich im Juli 1945 zur franzsischen Fremdenlegion meldete.

115 Seiten, mit zahlreichen s/w-Abb. (darunter 37 Fotos), Dokumenten, einigen Karten und Skizzen, Druck: Textteil auf Bilderdruckpapier, Verarbeitung: Festeinband mit Fadenheftung, Format: 148 x 210 mm (DIN A 5)
Preis 17,80 €

FOR THE LOVE OF OI! #9 - FANZINE
Na endlich... Da ist das Ding! Die mittlerweile 9te Ausgabe der hessischen Kahlkopfgazette ist ab sofort zu haben... Wie im Vorfeld bereits angekndigt gibts diesmal ua. ein buntes Potpourri aus aller Welt... Der gesamte Inhalt setzt sich wie folgt zusammen:

-Zwiegesprche mit:

Condemned 84 (England)
Haircut (Frankreich)
The Tenderizers (Belgien)
Mob Mentality (USA)
The Hawks (Japan)

plus Frank aus Rheine, Bombecks und Antisocial Skinhead Club aus Deutschland...

- Bussi Bizarr pfeift wieder von allen Dchern und hlt die Ordnungsmacht in Schach...

- Die unkoshere Fragerunde "Wieso? Weshalb? Warum?" geht selbstredend in die nchste Runde und schickt diesmal gleich drei Akteure ins Rennen...

- Stefans (Kotten) Fussballstory darf auch nicht fehlen...

- Skinheadklassiker-Umfrage diesmal mit Uhl (DIM Records), Klatscher (Schusterjungs), Meik (MF-Zine), N. (Verboten), Bernd (German Oi! Records), Pudolf und dem Bewhrungshelfer...

- Ein neuer Gastschreiber namens "Johannes" ist auch an Bord und geht nach einem kurzen Vorstellungs-Inti mit seiner ominsen Rubrik "Doctrine of mayhem" in die Vollen...

- Comics und 80er Jahre Zeitungsartikel...

- Konzertberichte, Leserbriefe und Reviews aller Art nicht zu vergessen...

Fette 112 Seiten (!!!) prall gefllt mit dem besten aus Oi! und RAC der alten Schule...

Kommt wieder im dickeren FARBIG gedruckten Umschlag...

S.F.F.S.
Oi! Oi! Oi!
Preis 5,00 €

Franz, Rdiger W. A.: Die Ritterkreuztrger der SS- Divison Wiking Bd. 1
Das vorliegende Buch soll auf eine andere Art als sonstige Bcher zu diesem Thema dem Leser die Mnner und ihre Taten nherbringen. Bilder knnen, besser als jede Beschreibung, authentisch die Freuden, Leiden, Strapazen, Erfolge und Niederlagen der Soldaten verdeutlichen. Gesichter, Mimik und Gesten sollen sprechen.

Nicht nur schne Fotos strahlender dekorierter Helden werden gezeigt, sondern auch das Elend und Grauen des Krieges, der tgliche berlebenskampf.

Das Buch erhebt weder Anspruch auf Vollstndigkeit noch den einer wissenschaftlichen Arbeit. Es soll ein leicht zu lesendes Informationsmittel ber die Ritterkreuztrger der SS-Panzergrenadier- Division Wiking" in den Jahren 1942/43 sein. Weitere Bnde ber den Zeitraum 1943 bis 1945 werden demnchst in chronologischer Reihenfolge erscheinen.

Damit die Bcher in ihrem Umfang nicht unhandlich sind, kann in jedem Band nur eine begrenzte Anzahl Ritterkreuztrger beschrieben werden. Die Flle des Materials wrde sonst den gesetzten Rahmen sprengen.

Die Division Wiking" verkrperte mit ihren Freiwilligen aus vielen Lndern Europas, vereint im Kampf gegen den Bolschewismus, die erste europische Truppe unter deutschem Kommando.

Der Leser soll sich anhand der Berichte und Fotos ein eigenes Bild der allgemeinen militrischen Situation sowie von den Mnnern und ihrem Kampf machen. Diese jungen Europer gaben im treuen Glauben an eine gerechte Sache, dem Kampf gegen den Bolschewismus und fr die Freiheit ihres Vaterlandes, das letzte, was sie zu geben hatten, nmlich ihr Leben.

335 Seiten, mit zahlreichen s/w-Abb. (darunter 235 Fotos), Dokumenten, Faksimiles; Originalleinen in Feldgrau, Fadenheftung, Silberprgung auf Titel und Buchrcken, Schutzumschlag, Lesebndchen, 130 g/qm Bilderdruckpapier, Groformat DIN A 4
Preis 44,80 €

Franz, Rdiger W. A.: Die Ritterkreuztrger der SS- Divison Wiking Bd. 2
Auch der zweite Band der insgesamt dreiteiligen Reihe soll auf eine andere Art als sonstige Bcher zu diesem Thema dem Leser die Mnner und ihre Taten nherbringen. Bilder knnen, besser als jede Beschreibung, authentisch die Freuden, Leiden, Strapazen, Erfolge und Niederlagen der Soldaten verdeutlichen. Gesichter, Mimik und Gesten sollen sprechen.


Nicht nur schne Fotos strahlender dekorierter Helden werden gezeigt, sondern auch das Elend und Grauen des Krieges, der tgliche berlebenskampf.


Das Buch erhebt weder Anspruch auf Vollstndigkeit noch den einer wissenschaftlichen Arbeit. Es soll ein leicht zu lesendes Informationsmittel ber die Ritterkreuztrger der SS-Panzergrenadier- Division Wiking" in den Jahren 1942/43 sein. Weitere Bnde ber den Zeitraum 1943 bis 1945 werden demnchst in chronologischer Reihenfolge erscheinen.


Der Leser soll sich anhand der Berichte und Fotos ein eigenes Bild der allgemeinen militrischen Situation sowie von den Mnnern und ihrem Kampf machen. Diese jungen Europer gaben im treuen Glauben an eine gerechte Sache, dem Kampf gegen den Bolschewismus und fr die Freiheit ihres Vaterlandes, das letzte, was sie zu geben hatten, nmlich ihr Leben.


In diesem Band werden 18 Ritterkreuztrger ausfhrlich vorgestellt!
Preis 44,80 €

Ian Stuart - Buch
Auf unsern Ian in Walhalla, lat uns das Glas erheben!
Druckfrisch auf den Tisch 25 Jahre nach dem Tod von unserem Ian erscheint nun das Buch:
Ian Stuart die unabhngige Stimme des White Power-Rock `n Roll
Skrewdriver unsterblich!
Auf 160 Seiten erinnern sich Freunde, Gefhrten und Zeitzeugen an den Menschen, Musiker und Nationalisten. Einen Schwerpunkt legt das Buch auf die Auftritte von Ian auerhalb Engellands, besonders seine Konzerte in Deutschland auch einige bekannte deutsche Rechtsrocker erinnern sich an ihr erstes Skrewdriver-Konzert...
Das Buch ist nicht das erste Werk zum Thema, aber sicherlich das schnste und eines der umfangreichsten, komplett in Farbe auf Hochglanzpapier mit vielen Photos, im Festeinband und im Groformat.
Preis 28,90 €

LOVE OF OI - NR. 10 - ZINE
Es ist angerichtet! Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht und so erscheint nun die bereits zehnte Ausgabe dieser hessischen Hinterhoflektre... Ein steiniger Weg mit einigen Rckschlgen wurde bestritten und am Ende kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen... Beste Unterhaltung fr alle kurzhaarigen Strauchdiebe, Rumtreiber, Sittenstrolche, Ganoven und Raufbolde aller Art ist garantiert... Gnadenlos gibts in dieser Jubilumsnummer folgenden Inhalt:

- Zwiegesprche mit Kraftschlag, Gerbenok, Berlin Breed, Combat BC, Billy Barfly und Thumbscrew aus Spanien...

- Traditionell und unverndert gibts wieder die Skinheadklassiker-Umfrage... Diesmal mit: Frank (Noie Zeit), Gring (Viva Saxonia), Bernd (German Oi! Records), Meik (MF Zine), Uhl (DIM Records), Pudolf und dem Bewhrungshelfer...

- Stammgast und als nicht weg zudenken gilt Bussi Bizarr, welcher uns erneut seine abenteuerlichen Erlebnisse vor die Linse hlt...

- Gastschreiber "Johannes" geht mit dem zweiten Teil seiner skurrilen Kolumne "Doctrine of mayhem" an den Start und wird eingangs wieder mit ein paar Fragen belstigt...

- Verrckter geht immer... Und so geht die Rubrik "Wieso? Weshalb? Warum?" wieder in die Vollen... Diesmal sorgen gleich vier Protagonisten fr Kurzweil...

- Neu im Bunde der Irren ist "Onkel Orle"... Welcher ber den sog. "Kampf der Nibelungen" zu schwadronieren vermag...

- Bandvorstellungen von Rotten Society und Skindogs...

- Aufgrund der genullten Zehn gibts zwei kurze Interviews mit dem Herausgeber "himself"... Fragestellungen von "Johannes" und Bussi...

- Comics, Top 5 2018 (Auch wenn viel zu spt...), Konzertberichte, Zeitungsartikel und Reviews quer durch den Gemsegarten runden das ganze Prozedere geschmackvoll ab... :-)


Fette 120 Seiten (!!!) prall gefllt mit dem besten aus Oi! und RAC der alten Schule...
Preis 5,50 €

Seite [1] 2 3



    

Jetzt Rundbrief abonnieren  
und immer auf dem Laufenden bleiben!  


   
  Copyright 2007 Rebel-Records